Wir haben einen Fahrzeugbauer und einen Kabinenbauer

Wir haben aber heute den Beginn unserer 3. Urlaubswoche, also Anfang September und haben ein schönes Ereignis zu feiern ! Wir waren bei der Boxmanufaktur und haben das Angebot, welches wir vor knapp 2 Monaten bekommen haben final besprochen und bekommen jetzt die Auftragsbestätigung zugeschickt ! Wie aufregend!

Letzte Woche waren wir bei einem Fahrzeugbauer und haben auch da das Angebot besprochen und abgestimmt, dass der Floh Anfang Oktober zum Bau angeliefert wird. Da gibt es:

  •  eine neue Tankanlage,
  • Einzelbereifung,
  • die Drucklufttanks werden verlegt,
  • Stauboxen
  • einen Zwischenrahmen

Es wird also der “Keller” unseres zukünftigen Zuhauses gebaut. Nun nimmt das Projekt 2022 doch plötzlich gewaltig Fahrt auf ! Ein bisschen hat man Angst, sich vielleicht doch zu viel vorgenommen zu haben…Aber eigentlich freuen wir uns beide doch sehr, dass das Projekt jetzt Gestalt annimmt und wir über den Winter final unsere Kabine planen können. Ursprünglich wollten wir die Fertigstellung unseres Expeditionsmobiles ja über 2-3 Jahre strecken, dann Testfahrten machen, nachbessern und losfahren. Andererseits ist man jetzt “drin” motiviert und möchte  weiter machen.

Update 5. November

Es hat dann doch noch bis zum 17.10 gedauert, bis wir die Auftragsbestätigung der Boxmanufaktur bekommen haben, aber wir haben es ja auch nicht eilig. Wir wollen die Kabine erst so  Mitte April haben und immerhin werden auch gleich 10% Anzahlung fällig.

Dafür ist unser Fahrzeugbauer, an dem Wochenende vor dem 3. Oktober in den hohen Norden gekommen, um uns die 4-Punktlagerung an einem seiner Kundenfahrzeuge zu zeigen. Sehr coole Aktion! Und eine geile Fahrt mit dem MB 1120 und dem bliss Koffer drauf. Hat uns vollends überzeugt, dass wir die Lagerung auch haben müssen. Da hat sich nichts aufgeschaukelt wie uns prophezeit wurde. Aber das guckt am besten in unserem Video.

Testfahrt 4-Punkt-Lagerung